Nutzung des Internet Explorers 6/7/8

Sie nutzen eine alte Version des Internet Explorers, die leider nicht mehr unterstützt wird. Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Falls Ihnen die Rechte hierfür fehlen, können Sie Ihren Internet Explorer auch um Google Chrome Frame erweitern. Die Erweiterung ermöglicht Ihnen die Darstellung von Webseiten, die den Internet Explorer nicht mehr unterstützen. Der Download ist hier möglich.


Impressum
SüdLeasing GmbH
70155 Stuttgart
Telefon: +49 (0)711 / 1271 - 0
Telefax: +49 (0)711 / 1271-10
E-Mail: info@suedleasing.com

Leasing und Mietkauf. Die individuellen Vorteile im Überblick.

Liquiditätsschonung und Erhaltung der Kreditlinie sind die entscheidenden unternehmerischen Motivatoren für Leasing. Leasing macht flexibel, denn die Kosten sind überschaubar und finanzieren sich zumeist aus den Erträgen des Leasingobjekts.

Doch jedes Unternehmen ist anders, geprägt von spezifischen Rahmenbedingungen und individuellen Anforderungen. Deshalb bietet die SüdLeasing ein umfassendes Angebot an Finanzierungsmöglichkeiten und Vertragsarten als Basis für bedarfsgerechte, kundenindividuelle Komplettlösungen. Zum Vergleich präsentieren wir Ihnen unsere wichtigsten Vertragsarten im Überblick:

 

Vollamortisationsvertrag

Beim Vollamortisationsvertrag trägt der Leasingnehmer über die komplette Laufzeit sämtliche Kosten für Anschaffung und Refinanzierung. Die Laufzeit beträgt zwischen 40% und 90% der AfA-Dauer. Nach Vertragsende hat der Leasingnehmer folgende Möglichkeiten: Kauf des Leasingobjekts zum Marktwert, Verlängerung des Leasingvertrags oder Rückgabe des Leasingobjektes an die SüdLeasing. Vollarmortisations-verträge sind nicht kündbar.

 

Teilamortisationsvertrag

Der Teilamortisationsvertrag deckt im Gegensatz zum Vollarmortisationsvertrag nur einen Teil der Anschaffungs-kosten. Deshalb sind die Leasingraten niedriger. Die Laufzeit beträgt zwischen 40% und 90% der AfA-Dauer. Am Ende der Laufzeit steht noch ein kalkulierter Restwert in den Büchern der SüdLeasing. Im Anschluss gibt es diese Möglichkeiten: Verlängerung des Leasingvertrages oder Andienungsrecht der SüdLeasing. Teilarmortisationsverträge sind nicht kündbar.

 

Kündbarer Vertrag

Bei dieser Vertragsart kann der Leasingnehmer nach Ablauf der vereinbarten Grundmietzeit von mindestens 40% der AfA-Dauer den Leasingvertrag kündigen. Die Vertragslaufzeit ist beim Leasingvertrag mit Auflösungsmöglichkeit auf unbestimmte Laufzeit ausgelegt. Der Leasingnehmer kann während der Vertragslaufzeit schnell, flexibel und entsprechend seiner Situation agieren.