CO2-Neutralität mit „grünem Stahl“

SÜLZLE Stahlpartner gehört zu den führenden Unternehmen in der Stahlbranche und ist seit 2020 der erste klimaneutrale Bewehrungsstahlhändler in Deutschland. Die SÜLZE Gesellschafter sind davon überzeugt, dass nachhaltiger Erfolg und nachhaltiges Wirtschaften eng verknüpft sind. Aus diesem Grund analysiert, reduziert und kompensiert die SÜLZLE Gruppe in wesentlichen Bereichen ihre klimarelevanten Emissionen und ist aktiver Unterstützer der Allianz für Entwicklung und Klima.

Grüner Stahl der Sülzle AG
Grüner Stahl der Sülzle AG

Um auch nachhaltiges Bauen mit CO2-neutralem Stahl zu ermöglichen, bietet SÜLZLE als erster Bewehrungsstahlhändler in Deutschland seinen Kunden die Möglichkeit „Grünen Stahl“ von seinen insgesamt 18 deutschlandweiten Standorten zu beziehen. Hierfür werden die bei der Stahlherstellung und Weiterverarbeitung entstandenen CO2-Emissionen durch einen Klimaschutzbeitrag pro gelieferte Tonne Bewehrungsstahl ausgeglichen. Der Beitrag fließt in zertifizierte Klimaschutzprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern sowie in regionale Projekte. Dabei hat sich SÜLZLE bewusst für Projekte zum Waldschutz, zur Aufforstung, Infrastrukturverbesserung und zur Gewinnung von regenerativen Energien entschieden.

Der Trend ist klar: Klimaneutrales Bauen wird für Bauunternehmer, Bauherren und Bauträger im Rahmen der Vorgaben des Klimaschutzgesetzes der Bundesregierung unausweichlich. Werden auch Sie baldmöglichst aktiv und gehen Sie einen großen und gleichzeitig einfachen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit: Finanzieren Sie zukünftig klimaneutral mit der SüdLeasing.

Erfahren Sie mehr über den „Grünen Stahl“ der SÜLZLE Gruppe, und kommen Sie für die passende klimaneutrale Leasingfinanzierung gerne auf uns zu.

 

Lassen Sie sich einfach von uns persönlich beraten.

Ihr Ansprechpartner:

Robert Majetic

0711 127 - 19899
keyaccount@suedleasing.com